Archiv - TIP Zeitung für Thailand
April 25, 2017, 11:33:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Sie befinden sich im Archiv des TIP Forums. Logins sind hier, ebenso wie Neuanmeldungen, nicht mehr möglich.
Klicken Sie hier, um zum aktuellen Forum zu gelangen.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3]
Drucken
Autor Thema: Lebensmittelladen auf Ko Lanta  (Gelesen 11665 mal)
ms.holiday

Beiträge: 18


« Antworten #30 am: April 03, 2008, 01:40:51 »

Ich kriege das Gefühl nicht los, als dass sich hinter dem "thaifan" der ehemalige "onang" verbirgt. Die Schreibweise erinnert mich stark an ihn.
Gespeichert
colo

Beiträge: 458


« Antworten #31 am: April 03, 2008, 04:19:40 »

Zitat:
Original erstellt von: Roy

Einem echten Thaifan, der seine Fahne schon im Nick voranträgt, kann man seine Begeisterung nicht nehmen, auch mit Logik und den schlimmsten Beispielen nicht.
...Und wenn er ein Fake ist, dann ist das gut für die Klickzahl... also weiter so!

[Lächelnd] eigentlich gehe ich einig, egal wer jetzt dahinter steckt, vermutlich ein uns bekannter Humorist [Schockiert)]

ausgehend vom Threadstarter @Thaifan
 
Zitat:
Nun haben wir die Möglichkeit erhalten einen Lebensmittelladen auf Ko Lanta zu übernehmen.


hätte dazu eine schöne Geschichte zum nachlesen eines von mir geschätzten Forumsmitgliedes eines Finanzboard aus seiner Seite.

Zitat:
...betritt also zwecks Ruhestiftung im Kinderzimmer die Szene und schlägt den Kindern vor, doch Kaufmannsladen zu spielen.

"Buh", murren die Unruhestifter, "Kaufmannsladen, aus dem Alter sind wir raus." Da bin ich mir nicht so sicher, denkt der Bankier und fragt: "Wisst ihr eigentlich, wer die Reichsten im Lande sind?" Auf die Frage nach der Schönsten im Lande hätten sie nur gelangweilt abgewinkt, so aber hat der Bankier ihre ganze Aufmerksamkeit. "Die Quellen ihres Reichtums sind im ganzen Land verteilt, sie sehen jedoch so bescheiden aus, dass ihr an ihnen vorbeigeht, ohne den geheimen Geldstrom zu entdecken, der beständig von dort zur Festung des Reichtums fliesst", schürt der Bankier die Spannung. Hier hätte der Dramaturg Gelegenheit, die Szene zur Quizshow auszuweiten, wir aber kennen die Antwort und wollen das Drama nicht durch Werbepausen in die Länge ziehen. Es sind die Brüder Aldi. "Wenn ihr werden wollt wie sie," sagt der Bankier, "müsst ihr deren Handwerk, den Handel, von der Pieke auf lernen." Jetzt sind die Kinder hinreichend interessiert und der Bankier verteilt die Rollen.

Reichtum entsteht nicht unter Gleichen, also können nicht alle Ladenbesitzer sein. Daniela, als der Klügsten, wird diese Rolle zuerkannt. Die Brüder bilden den Chor der vermögenslosen Produzenten. Die wittern sofort ihre Benachteiligung und wollen sich murrend verweigern. Aber es wird versprochen, nach einer gewissen Zeit die Rollen zu tauschen und so übernehmen sie die Nebenrollen im Stück.

Nun wird der Kaufmannsladen aus der Ecke gekramt und die Miniaturwaren werden zusammengesucht.


das ganze ist nennt sich;
Geld im Kinderzimmer Teil 1 bis 7
Der wirtschaftliche Zusammenbruch war nur Fiktion, wie auch der Ausverkauf und die Schuldenberge im Küchenreich. ähnlichkeiten mit wirklichen wirtschaftlichen Prozessen sind frei erfunden, aber beabsichtigt....

http://www.artfond.de/kinderzimmereins.htm

« Letzte Änderung: April 03, 2008, 04:21:52 von colo » Gespeichert
nobithai

Beiträge: 216


« Antworten #32 am: April 04, 2008, 01:18:43 »

ms holiday: Wie, hat uns jemand die Zeit gestohlen? Ich fands amüsant und halb selten so gelacht. Und eins bin ich mir sicher: Solche Deppen existieren wirklich!

Lieber Gott, schmeiss Hirn vom Himmel

Die Einen kennen mich, die Anderen können mich
Gespeichert
Thaifan

Beiträge: 5


« Antworten #33 am: April 12, 2008, 09:11:04 »

Anfangs Mai ist es nun soweit. Wir werden nach Ko Lanta ziehen. Ich habe einen Pick Up gekauft und hoffe, dass er bis dann auch geliefert wird. So können wir bei den Umzugskosten ein wenig sparen. Ein Auto brauchen wir sowieso um später Problemlos Dinge auf dem Festland erledigen zu können. Unsere Liebe zueinander ist seit dem wir uns für Ko Lante entschieden haben noch mehr gewachsen. Obwohl unser Altersunterschied enorm ist, scheinen sich zwei verwandte Seelen gefunden zu haben. Unsere innige Verbundenheit ist so stark, dass wir nach der Heirat nicht ausschliessen wollen ein oder zwei Kinder zu haben.

Ich bin sehr glücklich in diesem wunderschönen Land mit seinen herzlichen Bewohnern leben zu dürfen. Schade nur, dass ich so spät von diesem Paradies erfahren habe.
« Letzte Änderung: April 12, 2008, 09:12:07 von Thaifan » Gespeichert
Buci
Jr. Member
**
Beiträge: 73


« Antworten #34 am: April 12, 2008, 09:46:53 »

Phommelt da der Phommel?  [:0] gähn....  [:0]

Thailand den Thais! Sonst, gehe ich nicht mehr da hin.     [^]
Gespeichert
Roy
Hero Member
*****
Beiträge: 5.733


« Antworten #35 am: April 12, 2008, 10:33:04 »

Sag mal, Thaifan, wenn Du uns vera... willst, dann mach das doch etwas geschickter. Jetzt übertreibst Du so, dass es jeder merkt, das macht ja keinen Spass mehr.
Gespeichert
rh

Beiträge: 56


« Antworten #36 am: April 13, 2008, 10:12:28 »

Hoffentlich klappt das mit den Kindern noch, sonst nimmste einfach ne Schachtel VIAGRA!
Gespeichert
rh

Beiträge: 56


« Antworten #37 am: April 13, 2008, 06:07:16 »

In Thailand heiratet ein 65 jaehriger ein 18 jaehriges Girl.
Nach einer Woche ist er tot. Sein Freund sagt, er waere an der Mathematik gestorben. Wieso? Ja, er wollte sehen,wie oft 65 in 18 geht.[8D][8D]
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]
Drucken
 
Gehe zu: