Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/content/46/10741546/html/_archiv/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/content/46/10741546/html/_archiv/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/content/46/10741546/html/_archiv/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Letzter Beitrag: adenauer
Archiv - TIP Zeitung für Thailand
Juli 24, 2019, 10:49:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Sie befinden sich im Archiv des TIP Forums. Logins sind hier, ebenso wie Neuanmeldungen, nicht mehr möglich.
Klicken Sie hier, um zum aktuellen Forum zu gelangen.
Erweiterte Suche  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2
1  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: China Airlines am: April 14, 2008, 11:40:13
Zitat:
Original erstellt von: wernher

Ich bin sehr viel mit der China Airlines geflogen, bis auf einen Flug war ich immer zufrieden mit den Service. Der schlechte Ruf der Airline kommt von vielen Inland Unfälle, nach Europa ist nie eine Maschine abgestürzt, die Kapitäne waren immer Ausländer, seit einigen Jahren macht Lufthansa die Logistik, ich würde immer wieder mit China Airlines fliegen, umbuchen war immer kostenlos.



Kann ich nur bestätigen. Bin aber auch nicht blind.

Gruss, adi

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
2  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Seitensprünge Hauptgrund für Scheidung am: April 14, 2008, 11:30:30
Zitat
Original erstellt von: Louis

Seitensprünge Hauptgrund für Scheidung

Seitensprünge sind in Thailand der Hauptgrund für Trennungen und Scheidungen. In einer aktuellen ABAC-Umfrage wird berichtet, das weit über zwei Drittel (77%) der Befragten angegeben haben, dass ein Seitensprung der Auslöser für Trennung und Scheidung war. Andere Faktoren – die laut dieser Umfrage aber eher weniger ins Gewicht fallen – seinen körperliche Gewalt, Drogen- und Spielsucht, fehlendes Verantwortungsgefühl und Alkoholismus. tna

Hallo Louis,
ich finde, der Witzbeitrag von BUCI passt genau hierhin.

Zitat
Original erstellt von: Buci

Unterhaltung an einer Bar in Thailand:

Er: How much you love me?
Sie: It's up to you!   [Lächelnd]

Thailand den Thais! Sonst, gehe ich nicht mehr da hin.     [^]

Das gilt auch noch nach 15 bis zwanzig Jahren glücklicher Ehe. Eine mit einem Schweizer viele Jahre "glücklich" verheiratete Thai erklärte kürzlich ihrer Freundin, "Wenn er uns jetzt das dritte Haus gebaut hat kann er abhauen". Und da hätte er bei dieser liebenden Gattin noch Glück gehabt. Schliesslich "verunfallen" auch einige Farangs an Herzversagen etc..

Richtig "Fremdgehen" ist ja wohl eher, wenn die liebende Thai in Europa ihren Mann bittet, doch ihren Cousin mal drei Monate für einen Urlaub einzuladen, und sich dann mit ihrem Thaigatten wundbumst, während der Familienernährer malocht.

Wer jeglichen Realismus in Frage stellt, kann hier aber ruhig weiter gravierende Beiträge einbringen.

Gruss, adi

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
3  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: Lafontaine und Gysi in München am: April 11, 2008, 03:06:35
Zitat
Original erstellt von: Patboy

Ferdinant:

Patboy, ich nehme mal an das ist die Abkürzung für ?Pattaya-Boy“.

Ferdinand
---------------------------------------------------------------------
Abstrahiere doch einwenig den Nick und eventuell geraten deine Glückshormone (sozusagen mein Osterei an    dich)wieder etwas ins Lot.Kleine Hilfestellung: Vornamen raten[Lächelnd]!
---------------------------------------------------------------------

Was die Renten in den vermeintlich blühenden Landschaften anbelangt,ist es gewiss so das im ersten oberflächlichen Betrachten fast jeder den Medien (so wie einst im Osten)ausgeliefert,nicht Willens sein kann permanent den unters Volk gebrachten Pseudowahrheiten zu widersprechen.Interessier dich doch mal wer bei der Abwicklung in den übergangsjahren den Ossis den Rest gegeben hat?Für 1 DM symbolisch riesige Grundstücke mit faulen Verträgen gekauft,um danach so ganz kapitalisch am Steuerzahler vorbei für riesige Gewinne diese zu verscherbeln.Warum z.B.die Gebrüder Aldi,Stromkonzerne,eben die ganzen Kriegsgewinnler,sorry falsch Wendegewinner nicht an der Rentenzahlung beteiligen?
--------------------------------------------------------------------


Hallo Patachon (richtig geraten ?),

Einige Anmerkungen, zuerstmal zur Rente. Das die Bürgerinnen und Bürger der Jungen Bundesländer heute Renten in einer Höhe kassieren, die den ehemaligen Renten in der sowjetischen Besatzungszone, auch ?DDR“ genannt, in der Grössenordnung der dort eingezahlten Beiträge überhaupt nicht entsprechen, sollte nicht verschwiegen werden. Diese Abzocke der westlichen Rentenversicherung stürzt sie in die Zahlungsunfähigkeit und leistet einen schönen Beitrag zum Ruin der deutschen Wirtschaftskraft – Deckung aus Steuermitteln.

Was den Geburtsort Hitlers anbelangt, er kam natürlich nicht aus der Ostzone. Sehr wohl aber ein Herr Walter Ulbricht, von ca. 16, 899457 Millionen bejubelter Staatsmann, der niemals die Absicht hatte, eine Mauer zu bauen. Guter Mann, nicht wahr ?

Die 1 DM-Geschäfte von ALDI und Konsortien gab es sicher, jedoch nicht ohne Zutun der SED-Seilschaften und MfS-Kader, die höchstwahrscheinlich an der Ermordung des Treuhandvorsitzenden Rohwedder beteiligt waren. Eventuell wollte er seinen Job gut machen.

Und nun sollen die Deutschen ausgerechnet eine (Nachfolge)-Partei hochjubeln, die für soviel Elend in unserem einst schönen Land hochgradig verantwortlich zeichnet ?

Pfui !

Gruss, adi


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
4  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Mehrere Nationalparks geschlossen am: April 05, 2008, 09:22:37
Zitat:
Original erstellt von: markusz

Es gibt Gerüchte, wonach eine Ministerin an einer Pressemitteilung schreibt, in der die Verantwortlichkeit für die extremen Wetterverhältnisse den Rucksacktouristen zugeschrieben wird, welche durch ihr planloses durchstreifen von Thailands Nationalparks zu viele Wanzen in ihren Rucksäcken verschleppen und damit die Natur nachhaltig aus dem Gleichgewicht werfen. Zur Strafe müssen sie bei Wiedereröffnung der Parks mit drakonischen Eintrittsgebühren rechnen...! [:p]



Hallo markusz,
der erste April ist doch nun wirklich vorbei. Ansonsten sehr dr?le.

Gruss, adi

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
5  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Termine, Events / Re: Konsularsprechtag in Pattaya am: April 01, 2008, 06:08:19
Zitat:
Original erstellt von: Yangoon

Konsularsprechtag der Deutschen Botschaft in Pattaya im Amari Orchid Resort zwischen 9.00 und 15.00 durch die Rechts- und Konsularabteilung.


<a href="http://www.geocities.com/maesothtml/bphwt/">[img]http://www.tip-thailand.org/images/bphwt.jpg"></a>



Was denn, jeden Tag ?


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
6  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Verteidigungsministerium verbietet Militärmode! am: April 01, 2008, 05:57:09
Zitat
Original erstellt von: Louis

Verteidigungsministerium verbietet Militärmode!

 Wenn dies kein Aprilscherz ist kann man den Rebellen nur gratulieren. Es würden nämlich eventuell noch bestehende Zweifel völlig ausgeräumt und die Militärklamotten erhalten die Bedeutung von Zielscheiben. Halali.

Gruss,
 adi


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
7  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Thailand bald neuntgrösster Auto-Produzent der Welt am: März 30, 2008, 06:17:15

Danke für diese Information. Gute Nachricht für Arbeitsuchende in Thailand. Nur jeder Zehnte Thai einen Telefonanschluss ? Na sicher. Wahrscheinlich hat aber auch jeder dritte Einwohner ein Handy; auch auf dem "platten Land". Was für ein toller journalistischer Vergleich.

Gruss,
 adi

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
8  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: Harte Islam-Kritik aus Holland am: März 29, 2008, 05:04:42
Zitat:
Original erstellt von: hom80

Jaja die westliche Welt knickt ein vor dem Islam.

Deshalb besetzen auch westchristliche Länder zwei islamische Staaten, führen Krieg dort, töten Frauen und KInder und drohen einem dritten den Krieg an.

Die Realität strafft euch leider Lüge und ihr kapiert's trotzdem nicht.
Da ist es leichter Kruppstahl zu schmelzen, als in eure Betonköpfe vor zudringen.



Tja, hom80, glücklicherweise bücken sich die Thai nicht genauso tief wie die Europäer. Sonst müsstest Du Deine postings vielleicht bald über ein Mullah-Office an den TIP senden. Wenn dann überhaupt noch derartige Foren zugelassen wären.
Wissen wir denn überhaupt, welche netten Geschichten die Muslime in ihren Gazetten und Pamphleten über Andesgläubige verbreiten ? Und wären sie dann in ihrem Tenor stilmässig verwandt mit den von Wilders zum Ausdruck gebrachten Zusammenhängen, würden wir dann zum Brennen und Morden übergehen ? Wohl kaum. Warum wohl nicht ?
Aber wir können Arabisch ja nicht lesen. Wahrscheinlich schlafen wir deswegen auch besser
Gute Nacht.


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
9  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Thailänderin will olympische Fackel nicht tragen am: März 24, 2008, 12:01:04
Jawoll, Namtok.
Ich hatte das genauso verstanden, dass nämlich seinerzeit die Tibeter die Chinesen um die übernahme der Regierungsgewalt unter Gewalt von den Chinesen erbeten hatten.
übrigens hält man in Deutschland die Bevölkerung auch für zu blöd Volksabstimmungen durchzuführen. In Tibet ist es eben der Lichtgeborene", der wahrscheinlich mehr für die Leute tut als so manche/r Bundeskanzler/in oder Bundespräsident. Warum gönnen wir dem Bergvolk nicht seinen eigenen Frieden und müssen schon wieder missionarisieren ?


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
10  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: AKTIEN: Schnell verkaufen!!! am: März 21, 2008, 05:32:38
Zitat:
Original erstellt von: hupe

Der ?Markt“ ist nicht das Nonplusultra und der ?Staat“ ist keinesfalls überflüssig – es wird Zeit das zu begreifen. Die äusserungen aus der Politik lassen allerdings nicht den geringsten Grund zur Hoffnung, man hätte dort begriffen, was zu tun sei. Wahrscheinlich muss das Finanzsystem erst verbrennen, damit aus der Asche etwas Neues entstehen kann.

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/314/der-finanzkapitalismus-frisst-seine-kinder



Hallo Hupe,

auch Dein spiegelfechter-Link ist Klasse. Danke.

Bin übrigens kein Linker oder Sozialromantiker, sondern habe einfach spät angefangen über bestimmte Abläufe in der Finanzwelt nachzudenken.

Gruss, adenauer.
[?][?][?]





Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
11  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Thema Thailand / Re: Angriff auf den Thai-Baht am: März 21, 2008, 03:41:34
Bedauere zutiefst die Drecklawine, die ich hier losgetreten habe. Aber für mich war der Artikel eine Sternstunde des Journalismus. Ich kannte ihn weder vom SPIEGEL noch vom TIP. hab ihn echt verpennt. Also findet mal wieder zu Euch selbst. Vielen Dank für den Link.
Gruss, der Laie.


Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
12  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: AKTIEN: Schnell verkaufen!!! am: März 20, 2008, 04:00:44
Hallole,
das charakterliche und gesundheitliche Befinden eines Herrn Marx ist ja nun wirklich gut beschrieben worden. Eigentlich wollte ich aber nur wissen, wer denn nun eigentlich die Gewinnler beim vom WMF/IMF angeordneten Ausverkauf thailändischer Betriebe waren. Zur Zeit des Tigerstaatencrashs befand ich mich in Europa, erinnere mich aber an einen RATSCHLAG des Königs an den PM, der in etwa lautete, Thai-Oil bleibt aber thai. Auch glaube ich mich zu erinnern, dass an der Sauerei damals eine Agentur namens J.P. Morgan o.ä. beteiligt war. Klingelts ?
13  Archivierte Foren der TIP Zeitung / Sammelsurium / Re: AKTIEN: Schnell verkaufen!!! am: März 18, 2008, 10:03:12
Zitat:
Original erstellt von: hom80

Hallo Giessbert, Hallo Sportsfreund,

ich spreche nicht vom Weltuntergang und Apocalypse, ich sagte nur, LEUTE VERKAUFT JETZT EURE AKTIEN, bevor die Kurse in den nächsten Monaten bis zu 50% ihrer Werte verlieren. ...

...
Was China angeht, man sah ja schon zur Asienkrise, wie sie das ganze gemeistert haben. Im Vergleich zu Japan, Suedkorea, Thailand und Indonesien, welche grosse Teile ihrer Wirtschaft nach Auflagen des IWF und der Weltbank, beide westlich dominiert, privatisierten.
Malaysia konnte, da ebenfalls wichtige Wirtschaftszweige in Staatshand sind, der Krise besser standhalten.


Jetzt nur mal die Verständnisfrage eines Laien. An wen haben die Thai damals eigentlich privatisiert ? Weiss das hom80 oder irgend jemand aus den Foren ? Ich bitte um Nachsicht.
 
 Konradin

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
14  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Wirtschaft I. 2008 am: März 17, 2008, 11:07:26
Zitat:
Original erstellt von: khun lutz

Bei China und Indien ist die produktive Ausstosszahl auch wesentlich höher. Wenn das nicht durch Quoten und Zwangszölle gemassregelt würde, gäbe es kein deutsches Produkt mehr auf dem deutschen Markt.
Aber selbst die Zwangsregelungen werden nicht helfen, den deutschen Markt vor diesem Produktdumping zu schützen. Du brauchst dir nur jedes dritte elektrische Kleinprodukt auf der Rückseite anzusehen, wo du im Regelfall "made in china" lesen wirst.

without pink goggles


Gibt's denn noch eins? Gerade bei den deutschen Markenprodukten finde ich eigentlich nur noch Auslandlabel auf der Rückseite -Siemens, Grundig, Grohe usw.-.
Die japanischen Toaster lesen zwar über elektronisch gesteuerte Sensoren den genauen Bräunungsgrad ab, leider versagt aber die Mechanik beim Auswurf. D.h. die Presskohlen kommen nur zustande, weil die nicht auch die präzise arbeitenden deutschen Werkzeugmaschinen für Herstellung von Zahnrädern zur Verfügung haben. Auch den Schwermaschinenbau beherrschen sie nicht. Das sind nach wie vor unsere weltweiten Exportschlager. Aber ich gebe Euch recht, das gilt auch für die Qualität von Autos. Mit dem Export von Lebensmitteln aus Südostasien haben wir in der EU jedenfalls nicht die besten Erfahrungen gemacht. Und wenn ich mir die technische Bewertung der BMW-ähnlichen Kfz aus China ansehe (etwa nur um lästige Konkurrenz abzubürsten ?) frage ich mich, warum dies denn mit den Teilen aus Thailand besser laufen sollte. Ich möchte jedenfalls vorerst so eine Laube nicht fahren.

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
15  Thailand Tag fuer Tag (Archiv) / Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare / Re: Wirtschaft I. 2008 am: März 17, 2008, 10:03:37
Zitat:
Original erstellt von: WaltiTh

Bleibt zu hoffen das die Politiker in der EU einmal aufwachen und Autos Made in Thailand auch so besteuern wie  Autos aus der EU in Thailand besteuert werden.


Wenn die nur Rückgrat hätten. Thailand wird mal wieder drohen, seine Jets künftig bei Boeing statt bei EADS zu ordern. Und schon knickt die Kommission wieder ein.

Wissen ist Macht -Karl Marx?- Wir wissen nix. Macht nix.
Seiten: [1] 2